Ein Produkt der Ichthyol-Gesellschaft

Ichtholan®

zieht Entzündungen schnell aus der Haut.

Ichtholan®

zieht Entzündungen schnell aus der Haut.

Ichtholan® – schwarz und stark!

Die einzige Zugsalbe bei eitrigen Hautentzündungen mit nachgewiesener Zugwirkung

Die schwarze Zugsalbe Ichtholan® hat sich bei der Behandlung von Hautentzündungen wie Nagelbettentzündungen, Rasierpickeln, Schweiß- und Haarbalgentzündungen und auch bei tiefen Abszessen und Furunkeln seit mehr als 95 Jahren in der Praxis bewährt.

Ichtholan® wirkt mit der Kraft aus dem Berg.

Der enthaltene Wirkstoff Ichthyol® wird aus natürlichem Schiefergestein gewonnen.
Diese Gesteinsart, die sich über Millionen Jahre im französischen Juragebirge gebildet hat, besitzt einen besonders hohen Gehalt an Schwefelverbindungen. Diese komplexen Verbindungen natürlichen Ursprungs sind für die Wirksamkeit von Ichtholan® unerlässlich. Die Wirksamkeit von Schieferöl bei Entzündungen ist bereits seit dem Mittelalter in der Medizin bekannt.

Seit langem bewährt und dennoch „up to date“:
In modernen wissenschaftlichen Untersuchungen wurde die Wirksamkeit von Ichthyol® gegen Bakterien1 und Entzündungen3 nachgewiesen. Auch die Zugwirkung von Ichtholan® wurde belegt4.

Zugwirkung
Nachgewiesene
 Zugwirkung
Entzündungshemmende Wirkung
Entzündungshemmende Wirkung
Antibakterielle Wirkung
Ichthyol® wirkt gegen Bakterien, inkl. Antibiotika-resistente Keime (MRSA)1
Schmerzlindernde Wirkung bei Ichtholan 50%
Schmerzlindernd
(Ichtholan® 50 %)

Zugsalbe mit Wirkstoff natürlichen Ursprungs

Ichtholan® gibt es in drei Wirkstärken.

Jede Haut ist individuell und ebenso verhält es sich mit Hautentzündungen. Welche Wirkstoffstärke für die jeweilige Krankheitssituation am besten geeignet ist, hängt im Prinzip von zwei Faktoren ab. Zum einen davon, wie tief sich der entzündliche Prozess im Gewebe befindet und zum anderen von der Haut des Patienten in der betroffenen Körperregion.

Hierbei gilt: Je tiefer die Entzündung im Gewebe liegt, desto höher ist die empfohlene Wirkstoffkonzentration.

Wirkstärke 10%

Ichtholan® 10 %
Für Entzündungen auf empfindlicher Haut, wie Rasierpickel im Intimbereich, im Gesicht und Hautentzündungen bei Kindern ist Ichtholan® 10 % die sanfte, aber wirksame Alternative.

Wirkstärke 20%

Ichtholan® 20 %
Für Rasierpickel, Nagelbettentzündungen, Schweißdrüsenentzündungen und Entzündungen durch Splitter und Dornen ist Ichtholan® 20 % das Mittel der Wahl.

Wirkstärke 50%

Ichtholan® 50 %
Tiefe Abszesse und Furunkel werden am besten mit der höchsten Konzentration, also Ichtholan® 50 %, behandelt.

Ichtholan® 10 %

Bei empfindlicher Haut und oberflächlichen Entzündungen.

Dünn aufgetragen nahezu transparent, keine Abdeckung mit Pflaster erforderlich. Geschmeidige Konsistenz, gut zu verteilen.

Zur Packungsbeilage

Hier bestellen

(Rasier-)pickel im Gesicht
Rasierpickel an den Beinen
Rasierpickel unter den Achseln

Einzeln und flächenhaft auftretende, oberflächliche (Rasier-) Pickel, z. B. im Gesicht, im Intimbereich

Ichtholan® 20 %

Bei eitrigen Hautentzündungen.

Dick auf die betroffene Stelle auftragen und mit rundum klebendem Pflaster/Verband abdecken, um Verfärbung der Kleidung vorzubeugen. Der Verbandwechsel sollte täglich erfolgen.

Zur Packungsbeilage

Hier bestellen

Nagelbettentzündung
Schweißdrüsen­entzündung
Entzündung durch Splitter 
und Dornen
Haarbalgentzündung

Ichtholan® 50 %

Bei eitrigen Entzündungen tief in der Haut.

Dick auf die betroffene Stelle auftragen und mit rundum klebendem Pflaster/Verband abdecken, um Verfärbung der Kleidung vorzubeugen. Der Verbandwechsel sollte täglich erfolgen.

Zur Packungsbeilage

Hier bestellen

Abszess
Furunkel, Karbunkel

Ichtholan® einfach erklärt

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Aktuelle Untersuchung zeigt:

Ichthyol® wirkt auch gegen Keime, bei denen Antibiotika keine Wirkung mehr haben (resistente Keime, MRSA)1

Staphylokokken sind Bakterien, die zur normalen Hautflora des Menschen gehören.
Für gesunde Menschen sind diese meistens ungefährlich. Einige Arten können jedoch schwerwiegende Infektionen der Haut verursachen.

Mehr erfahren

Ichtholan® ist die einzige Zugsalbe mit nachgewiesener Auflockerung der Hautstruktur2

Die Wirksamkeit von Ichtholan® bei der Behandlung von Hautentzündungen und Abszessen ist seit langer Zeit bekannt und durch Studien belegt. Der Wirkstoff Ichthyol® wirkt nachweislich entzündungshemmend und antibakteriell, auch gegen Antibiotika-resistente Keime. Ichtholan® 50 % wirkt zudem schmerzlindernd.

Mehr erfahren